News

Dunkelbunt mit Hundertwasser

Kunstprojekt der Klassen GS3 und S4

 

Im Rahmen eines Kooperationsprojekts beschäftigten sich die Klassen GS3 und S4 von September 2018 bis Januar 2019 mit dem Künstler Friedensreich Hundertwasser. Die Schülerinnen und Schüler konnten im gemeinsamen Kunstunterricht den Künstler, seine Kunstwerke und Techniken kennen lernen und sich davon zu eigenen künstlerischen Arbeiten anregen lassen.

Zuerst haben wir uns mit dem Künstlernamen Friedensreich Hundertwasser Regentag Dunkelbunt auseinandergesetzt und kräftig Farben gemischt und Farben „regnen lassen“.

Ein beliebtes Motiv Hundertwassers war die Spirale, diese war für ihn Symbol des Lebens und taucht in vielen seiner Bilder immer wieder auf. Auch wir haben Spiralen intensiv erkundet und verschiedene eigene Spiralen entworfen und gemalt.  

Auch die besonderen Häuser Hundertwassers mit vielen ganz individuell gestalteten Fenstern waren ein großes Thema. Um uns das ganz genau anzuschauen haben wir einen Ausflug zum Hundertwasserhaus nach Plochingen gemacht.

Zum Ende des Projekts bereiteten die Schülerinnen und Schüler eine Ausstellung mit ihren Kunstwerken in der Schule vor. Den Abschluss bildete ein Ausflug zur Ausstellung Günther Uecker und Friedensreich Hundertwasser Kunst Natur und Umwelt in der Kreuzkirche Nürtingen. Dort konnten wir einige Kunstwerke von Hundertwasser in einer Ausstellung anschauen.

Die Begegnung und Kooperation der Schülerinnen und Schüler beider Klassen stand im Mittelpunkt des Projekts. Durch das gemeinsame künstlerische Schaffen ergaben sich zwischen den Schülerinnen und Schülern viele Begegnungen, Interaktionen und Kommunikationsanlässe. Die Schülerinnen und Schüler beider Klassen konnten trotz unterschiedlicher Lernvoraussetzungen und Aneignungsmöglichkeiten durch den lernzieldifferenzierten und individualisierten Unterricht mit- und voneinander lernen.

 Lisa Künkele und Renate Angelmaier

 

Unser Sprechvers zum Einstieg und Abschluss der Stunden:

 

Liebe Leute,

wir sind heute

im Atelier

bei…          

Friedensreich               (Windspiel)

Hundertwasser           (Oceandum)

Regentag                      (Regenstab)

Dunkelbunt                  (bunte Tücher)

 

Hier geht's zu den Bildern

 

 

 

 

 

 

 

 

„Sommerkinder wollen jeden Tag zum Baden gehen

Und von früh bis spät nur die Sonne sehen.

Sommerkinder wollen spielen irgendwo am Strand

Und ein großes Eis in ihrer Hand….

 

Sie träumen von alten Freunden,
die sich wiederseh’n,

und Sommerferien, die nie zu Ende geh’n.“

 

Einen schönen Sommer, viele schöne Begegnungen und wunderschöne Ferien wünscht

das Kollegium und die Leitung von Schule und Schulkindergarten.

 

Im Mai hatten drei Klassen am Schulwanderwettbewerb des Schwäbischen Albvereins teilgenommen. Mit ihren Dokumentationen belegte die Klasse S1 in ihrer Alterskategorie den 1. Platz, die Klassen S3 und S4 erzielten in ihrer Kategorie Platz 3 und 2. Alle drei Klassen gewannen einen Geldpreis und bekamen ein Paket mit viel Nützlichem (Mützen, Bestimmungsbücher,…).

Frau Kretschmann trug die Schirmherrschaft für diesen Wettbewerb. Die Preisverleihung fand auf dem Landesfest des Schwäbischen Albvereins durch Frau Kretschmann, Frau Matt-Heidecker und Herrn Rauchfuß statt.